Bachblüten

"Krankheit ist weder Grausamkeit noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv, ein Werkzeug,

dessen sich unsere Seele bedient,

um uns auf unsere Fehler hinzuweisen."

 

Dr. Edward Bach

Die Original Bach-Blütentherapie, benannt nach ihrem Schöpfer Dr. Edward Bach (1886-1936), geht davon aus, dass jeder körperlichen Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung vorausgeht, die sich in seelischen Negativzuständen und Verhaltensmustern zeigt.

 

Ich benutze die Bachblütentherapie hauptsächlich als Unterstützung zu den Therapiesitzungen. Meine Erfahrung zeigt, dass die Blütenmischungen sich positiv und unterstützend auf den laufenden inneren Prozess auswirken. Sie helfen so das innere Gleichgewicht wieder herzustellen und Blockaden zu lösen.

 

Die entsprechende Bachblüten-Mischung finde ich über das Gespräch und den Kinesiologischen Muskeltest.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.bach-bluetentherapie.de